Als Gast beim Angelsportverein Winnweiler


WICHTIGER HINWEIS: Der Vereinsweiher ist aus gegebenem Anlass aktuell nicht zu befischen. Mehr Informationen


Nachfolgend finden Sie die gelteneden Bestimmungen zum Ausüben der Fischerei als Gast an den Gewässern des Angelsportvereins Winnweiler. Weitere Bestimmungen finden Sie auf der Tageskarte. Im Fall abweichender Angaben zwischen den hier genannten Bedingungen und denen der Tageskarte, sind stets die Angaben auf der Tageskarte zu befolgen.


Die Tageskarten können bei dem Vorstand des Angelsportvereins Winnweiler für 18,- € erworben werden. Der Verein behält sich die Ausgabe der Erlaubnisscheine vor, es besteht also kein Anspruch auf den Erwerb der Scheine.


Besondere Bestimmungen für Gastangler


  • Für gefangene Fische in der Weiheranlage sind die jeweils festgesetzten Preise, aktuell 12,- € /Kg beim Aussteller des Erlaubnisscheines zu entrichten.
  • Pro Tag dürfen an den Fließgewässern höchstens drei Forellen, eingeschlossen Äschen, entnommen werden.
  • Aale sind ganzjährig geschützt.
  • Nachtangeln ist verboten (ab Sonnenuntergang)
  • Der ASV Oberes Alsenztal e.V. (Angelsportverein Winnweiler) behält sich vor, den Erlaubnisschein im Falle der Zuwiderhandlung gegen dessen Bestimmungen, zurückzufordern.
  • Die Verwendung von Wasserfahrzeugen und Geräten, die im Erlaubnisschein nicht aufgeführt sind, wird als Ordnungswidrigkeit im Sinne der geltenden Fischereigesetze geahndet.
  • Die nachfolgend aufgeführten Schongebiete dürfen nicht befischt werden.
  • Die Imsbach
  • Der Mühlengraben vom Wehr/Langmeil bachabwärts bis Einmündung in die Alsenz.
  • Die Alsenz von der Holzbrücke am Bahnhof Winnweiler bachabwärts bis zur Gaststätte Bierkrug.
  • Die Lohnsbach von der Brücke Kirchner bis zur Einmündung in die Alsenz am Parkplatz Bierkrug.
  • Die Lohnsbach von Brücke Lohnsfeld bis Grenze Pulvermühle.
  • Fangmeldung beachten


Angelsportverein Winnweiler

Wir freuen uns, Gäste an den Vereinsgewässern begrüßen zu drüfen, mit ihnen die Natur und das einzigartige Ambiente unserer Region zu teilen, erwarten jedoch ein gesundes Maß an Anstand und Benehmen gegenüber der Pflanzen- und Tierwelt.

Helfen Sie uns, die Natur so zu erhalten wie wir sie vorfinden und erleben möchten. Hinterlassen Sie keinen Müll, gehen Sie respektvoll mit Ihrer Umgebung und den Tieren um - dann begrüßen wir Sie gerne wieder als unseren Gast.

Angelsportverein Winnweiler - Oberes Alsenztal e.V.

Hans-Jürgen Dreßler, 1. Vorsitzender



Impressum     Datenschutz